Logo: 5 Tage schlauer

Themenjahr 2018: Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen

«Industriekultur»: Wer dieses Stichwort hört, wird als Erstes an die große Ballungszentren Westdeutschlands denken. Mit solcherlei Missverständnissen aufzuräumen ist einer der Ansprüche, die sich das «Themenjahr 2018: Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen» gesetzt hat. Denn ganz gleich, ob es um die industrielle Entwicklung, die Entstehung sozialer Bewegungen oder allgemein die kulturellen Entwicklung geht, die Deutschland und Europa zu dem gemacht haben, was sie heute sind: Am Freistaat im Herzen Europas führt bei kaum einer dieser Themen ein Weg vorbei.

  • Obstplantage im Nebel bei Großfahner

    Fahner Höhe (Quelle: ScottyScout )

  • Hauptgebäude des ehemaligen Umspannwerkes Jena-Nord

    Technischen Denkmal Imaginata Jena (Quelle: Matthias Mann )

  • Transportable Dampfmaschine - Haßleben (1910)

    Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt (Quelle: Museum für Thüringer Volkskunde )

  • Eingangsbereich Ausstellung »Romantisches Gera«

    Ausstellung »Romantisches Gera« im Stadtmuseum (Quelle: Stadtmuseum Gera )

  • Verwaltungsgebäude Uhrwerk Ruhla

    Garde Uhrenwerk und Uhrenmuseum Ruhla (Quelle: Heidi Pinkepank )

  • Ausstellungsraum mit Porträt Heinrich Geißlers und einer Vakuumpumpe

    Museum Geißlerhaus - Neuhaus am Rennweg (Quelle: André Richter / Museum Geißlerhaus )

  • Bauernhaus und Bockwindmühle im Museumsgelände am Eichberg

    Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden (Quelle: ScottyScout )

  • Denkmalgeschützte Staffelhäuser im DDR-Neubaugebiet Bieblacher Hang im Nordosten von Gera

    Gera - Neubaugebiet Bieblacher Hang (Quelle: INIK GmbH )

  • Alte Fabrikgebäude der Wolltuchfabrik in Neustadt an der Orla

    Veranstaltungsort WOTUFA Neustadt an der Orla (Quelle: ScottyScout )

  • Außenansicht Studententreff Engelsburg

    Historische Engelsburg Erfurt (Quelle: Chrstin Werner )

Logo: 5 Tage schlauer