Logo: 5 Tage schlauer

Themenjahr 2018: Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen

«Industriekultur»: Wer dieses Stichwort hört, wird als Erstes an die große Ballungszentren Westdeutschlands denken. Mit solcherlei Missverständnissen aufzuräumen ist einer der Ansprüche, die sich das «Themenjahr 2018: Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen» gesetzt hat. Denn ganz gleich, ob es um die industrielle Entwicklung, die Entstehung sozialer Bewegungen oder allgemein die kulturellen Entwicklung geht, die Deutschland und Europa zu dem gemacht haben, was sie heute sind: Am Freistaat im Herzen Europas führt bei kaum einer dieser Themen ein Weg vorbei.

  • Winzer und Zwiebelkönigin am Stand der Partnerstadt Blois

    Zwiebelmarkt Weimar (Quelle: Stadt Weimar )

  • Geißlerröhre und physikalische Glasapparate im Glasapparatemuseum Cursdorf

    Glasapparatemuseum Cursdorf (Quelle: ScottyScout )

  • Außenansicht der denkmalgeschützten Kunst- und Senfmühle Kleinhettstedt im Ilmtal

    Kunst- und Senfmühle Kleinhettstedt (Quelle: Ulf Morgenroth )

  • Glas mit dem aus Färbewaid gewonnenen Farbstoff

    Erfurter Blau - Färbewaid (Quelle: Almut Hermann )

  • Urnenanlage im Nordfriedhof Jena, historischer Landschaftsfriedhof

    Nordfriedhof Jena (Quelle: ScottyScout )

  • Wandbild Panorama Museum Bad Frankenhausen

    Panoramamuseum Bad Frankenhausen (Quelle: ZK MEDIEN (c) VG Bild-Kunst Bonn 2016 / Wandbild: Werner Tübke )

  • Moderne Straßenbahn der Stadtwerke Erfurt

    Erfurter Straßenbahn (Quelle: ScottyScout )

  • Ausstellungsräume zum Schmiedehandwerk

    Technikmuseum Neue Hütte Schmalkalden (Quelle: Museum Neue Hütte )

  • Außenansicht des Hotels, einem ehemaligen Kinderheim der Roten Hilfe

    Hotel am Wald Elgersburg (Quelle: Hotel am Wald )

  • Wohnviertel von Hannah Höch in Gotha (Straße des 18. März)

    Gotha - Hannah Höch (Quelle: ScottyScout )

Logo: 5 Tage schlauer