Logo: 5 Tage schlauer

Themenjahr 2018: Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen

«Industriekultur»: Wer dieses Stichwort hört, wird als Erstes an die große Ballungszentren Westdeutschlands denken. Mit solcherlei Missverständnissen aufzuräumen ist einer der Ansprüche, die sich das «Themenjahr 2018: Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen» gesetzt hat. Denn ganz gleich, ob es um die industrielle Entwicklung, die Entstehung sozialer Bewegungen oder allgemein die kulturellen Entwicklung geht, die Deutschland und Europa zu dem gemacht haben, was sie heute sind: Am Freistaat im Herzen Europas führt bei kaum einer dieser Themen ein Weg vorbei.

  • Schauhalle der Gläsernen Porzellanmanufaktur

    Gläserne Porzellanmanufaktur Rudolstadt (Quelle: Porzellanfabriken Christian Seltmann GmbH )

  • Arbeiterinnen bei der Zigarrenproduktion in Dingelstädt (1970er Jahre)

    Zigarrenproduktion Dingelstädt (Quelle: Tobias Schulz )

  • Verwaltungsgebäude Uhrwerk Ruhla

    Garde Uhrenwerk und Uhrenmuseum Ruhla (Quelle: Heidi Pinkepank )

  • Firmenschild Museumsbrauerei Schmitt Ilmtal/Singen

    Museumsbrauerei Schmitt Ilmtal (Quelle: ScottyScout )

  • Obere Etagen des JenTowers

    Hochhaus JenTower (Quelle: Matthias Mann )

  • Zeiss-Hauptwerk, Volkshaus Jena und Abbe-Denkmal (1911)

    Ernst Abbe Jena (Quelle: Zeiss Archiv )

  • Marktplatz von Bad Tennstedt mit Denkmal für die Zahnbürste

    Denkmal für Erfindung der Zahnbürste Bad Tennstedt (Quelle: ScottyScout )

  • Postkarte Nationalversammlung der Weimarer Republik im Deutschen Nationaltheater (21.08.1919)

    Nationalversammlung Weimarer Republik (Quelle: Stadtmuseum Weimar )

  • Korkenzieher im Metallhandwerksmuseum Steinbach-Hallenberg

    Metallhandwerksmuseum Steinbach-Hallenberg (Quelle: Horst Gröner )

  • Altes Produktionsgebäude der Zuckerfabrik Oldisleben

    Zuckerfabrik Oldisleben (Quelle: Uwe Landes )

Logo: 5 Tage schlauer